Ethernet Zugriff auf Funk Datenerfassung

Der GesySense Receiver \LAN ermöglich den Ethernet Zugriff auf die Daten des GesySense Funk-Sensornetzes. Zudem stehen hier auch lokaler Speicher zur Verfügung. Zusätzlich ist das Gerät mit einem Schaltausgang ausgestattet.

Als Empfänger in Funk-Sensornetz sammelt der Receiver \LAN alle von den GesySense Funksensoren übertragenen Meldungen. Zugleich ist er Datenserver, der die Messwerte anderen Systemen zur Verfügung stellt. Zur lokalen Speicherung kann dazu eine MicroSD-Karte eingesetzt werden.

Zusätzlich zur bisher bei GesySense Receivern üblichen Verbindung über RS-485 kann nun auch über TCP/IP auf die Daten zugegriffen werden. Das Übertragungsprotokoll ist Modbus. Dies vereinfacht die Integration eines solchen Funk-basierten Aufzeichnungs- und Überwachungssystems in bestehende Anlagen. Mit der ebenfalls verfügbaren Power over Ethernet Version des Gerätes lassen sogar Versorgung und Datenzugang über eine Leitung realisieren – ein deutlich reduzierter Installationsaufwand.

Die implementierte Software ermöglicht einen schnellen Blick auf die aktuellen Werte. Dazu genügt ein Aufruf des Gerätes aus einem Webbrowser. Der Schaltausgang dieses GesySense Receivers kann zum Beispiel zur lokalen Signalisierung von Alarmzuständen genutzt werden.