Gesytec auf der light+building 2008 - Easylon und Gipsy M-Bus LON Gateway

Aachen, 22. Februar 2008   Auf dem LON Gemeinschaftsstand (Halle 9.1, E10) auf der Light+Building 2008 wird Gesytec, Produktentwickler, Hersteller und Dienstleister für die Automatisierung mit LON und Embedded PC seine Produktlinie EASYLON präsentieren. Vorgestellt wird auch das Gipsy M-Bus LON Gateway, welches M-Bus und LON Netzwerke verbindet. Gesytec ist europäischer LON Pionier mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von LON Komponenten für die dezentrale intelligente Automatisierung.

EASYLON, das sind Geräte, Tools und Connectivity-Lösungen für den einfachen Aufbau und intelligenten Betrieb von LON Netzwerken. Das Easylon Produktspektrum reicht von Interfacekarten, über I/O-Module, bis hin zu Software und Infrastrukturkomponenten für den reibungslosen Netzbetrieb. Ein besonderer Schwerpunkt sind die LON Interfaces. Hier bietet Gesytec das breiteste Angebot für alle Arten von Systemen, von DOS bis IP.

Das Gipsy M-Bus LON Gateway von Gesytec verbindet M-Bus und LON Netzwerke und stellt die Daten aus beiden Netzen OPC-fähigen Clients zur Verfügung. Die Parametrierung des Gerätes erfolgt ganz einfach am PC.

Das Gateway erfasst die Daten der M-Bus Geräte über einen Schnittstellenkonverter an einem seriellen Anschluss, für LON gibt es eine FTT-Schnittstelle. Das Gateway selbst ist auch ein Knoten im LON-Netzwerk, die gesammelten Daten sind daher auch von anderen Knoten nutzbar.
Die Daten aus beiden Netzen werden in einer SQL-Datenbank gesammelt, auf die ein integrierter OPC-Server zugreift. Auf die SQL-Datenbank kann auch direkt mit SQL-Befehlen zugegriffen werden.
Der Zugriff auf das Gipsy M-Bus LON Gateway erfolgt über Ethernet, ISDN oder analoges Modem. Die Daten können optional auch vor Ort archiviert und per FTP oder E-Mail an übergeordnete Systeme übertragen werden.
Die Parametrierung des Gipsy M-Bus LON Gateways ist denkbar einfach: Am PC werden im zugehörigen Konfigurationsprogramm die passenden M-Bus Geräte aus einer Liste vordefinierter Gerätetypen ausgewählt und die jeweiligen Geräteadressen angegeben, den Rest erledigt das Programm. Auch die Abbildung auf LON-Seite ist schon definiert, jedem Gerät entspricht ein LONMARK Objekt. Die fertige Parametrierung muss dann nur noch auf das Gateway übertragen werden.

Über Gesytec

Die Gesytec GmbH aus Aachen, gegründet 1978, ist seit mehr als 30 Jahren in der Entwicklung und Herstellung automatisierungsnaher Hard- und Software tätig.
Gesytec bietet Produkte und Dienstleistungen für die Automatisierung mit LonWorks und Embedded PC. Für die Automatisierung mit LON stellt Gesytec ein komplettes Produktangebot für (Remote-) Kommunikation, intelligente Peripherieanbindung und Netzwerkinfrastruktur zur Verfügung. Embedded PC Boards und Connectivity Lösungen sorgen für Fernzugriff von Internet bis in die Feldbusebene.
Die Produkte von Gesytec werden weltweit vertrieben.