Gipsy LP - Überwachen abgelegener Systeme

Einfacher Kommunikationszugang, netzunabhängig mit langer Einsatzzeit - kurz, geeignet für abgelegene Orte: Das Gipsy LP ist die Antwort auf solche Anforderungen. Das kompakte, batteriebetriebene Gerät überwacht 4 digitale und 4 analoge Eingänge. Per SMS alarmiert das jüngste Mitglied der Gipsy Familie bei Grenzwertverletzungen und ist mittels zweier Schalter auch direkt aktionsfähig.

Als Spezialist für Connectivity Lösungen erweitert die Aachener Gesytec mit diesem Gerät ihre Palette von Fernüberwachungslösungen. Dabei zielt das Gerät in seiner Auslegung auf verteilte Systeme, bei denen nur wenige Datenpunkten überwacht wenden müssen. Insbesondere berücksichtigt es schwierige Versorgungssituationen. Nicht nur die Kommunikation über GSM Netz auch die Spannungsversorgung trägt dem Rechnung. Neben der Version für 24 V Versorgung mit Notstromakku (und Ladungserhaltungseinrichtung) gibt es eine batteriebetriebene Ausführung. Das Gipsy LP ist so ausgelegt, dass mit 12 V, 10 Ah Batterie ein einjähriger Betrieb möglich ist. Es steht sowohl als Hutschienengerät als auch in einem IP 41 Wandgehäuse zur Verfügung.

Zur Feldebene hin verfügt das Gipsy LP über 4 digitale Ein­gänge, 2 analoge 0-10 Volt Eingänge und 2 PT1000 Eingänge zur Temperaturmessung. Über 2 Schalter kann auf die angeschlossenen Systeme eingewirkt werden.

Per SMS werden sowohl Meldungen aus dem Gipsy LP, als auch Befehle an das Gerät geschickt. Auch die Parametrierung der Anwendungssoftware, die komfortabel auf einem PC erfolgt, wird per SMS heruntergeladen. Das Gipsy LP ermöglicht dem Betreiber so eine unkomplizierte Realisierung der Verbindung auch zu abgelegenen Anlagen.

Über Gesytec
Gesytec bietet Produkte und Dienstleistungen für die Automatisierung mit LonWorks und Embedded PC. Für die Automatisierung mit LonWorks stellt Gesytec ein komplettes Produktangebot für (Remote-) Kommunikation, intelligente Peripherieanbindung  und Netzwerkinfrastruktur zur Verfügung. Embedded PC Boards und Connectivity Lösungen sorgen für Fernzugriff von Internet bis in die Feldbusebene.