Kühlgut einfach und zuverlässig kontrolliert

GesySense Thermo-Logger

Aachen, den 9.09.2010 – Ein System zur Überwachung der Temperatur gekühlter Waren ist mit drei Forderungen konfrontiert: Zuverlässigkeit, Einfachheit und möglichst einen Extranutzen für den Betreiber. GesySense®, das Funk-Sensorsystem von Gesytec, Aachen, erfüllt sie.

Batteriebetriebene Funksensoren erfassen unabhängig von den eigentlichen Kühlaggregaten fortlaufend die Temperatur und führen sie zuverlässig einem Archiv zu. GesySense Thermo-Logger sind nach DIN EN 12830 zertifiziert. Die gewählte Funkfrequenz ist bestens für Gebäude geeignet.

Die kabellosen Module sind schnell installiert und in Betrieb genommen. Einmal eingeschaltet laufen sie wartungsfrei über Jahre. Ein PC Programm sorgt für die strukturierte Organisation der Sensormodule, verwaltet die empfangenen oder bei Bedarf ausgelesenen Daten und erlaubt Analysen.

Und wo bleibt der Zusatznutzen? GesySense kann mehr als Temperaturen protokollieren: Alarme werden bei Überschreiten von Grenzwerten ausgelöst, mit Impuls-Sensoren werden Verbrauchsdaten übermittelt, Status-Sensoren überwachen Anlagenzustände oder z. B. Türkontakte. Dies gibt zusätzliche Sicherheit im Betrieb. Zudem zeigen die gewonnenen Daten Potentiale für einen optimierten Energieeinsatz auf.

Ob es sich um Einzelhandel oder Restaurants mit nur wenigen Messstellen handelt oder um die Filialen großer Ketten mit dutzenden von Kühleinrichtungen und Datenintegration in die zentrale IT, GesySense hat die passende Lösung.

Mehr dazu erfahren Sie auf unserem Stand bei der Intercool, Düsseldorf vom 12. - 15.09., Halle 13 / C93.