Easylon PCIe Interface+

Easylon PCIe Interface FTX
  • PCI Express Schnittstellenkarte nach DIN EN 14908
  • Echte multiclient-Nutzung auf acht Kanälen
  • Voll kompatibles VNI Interface
  • Parallel Transaktionen im MIP-Modus
  • Varianten mit TP/FT-10 und RS-485 Transceiver
  • Höhere Performance
  • Mit Virtualisierungs-Support
  • RJ45 und Steck-Schraubklemme

Produktbeschreibung

Das Easylon PCIe Interface+ ist eine Schnittstellenkarte für die Verbindung von Rechnern mit PCI Express Schnittstellen mit DIN EN 14908 konformen Netzwerken (LON).

Dieses Easylon Interface+ zeichnet sich durch zahlreiche Vorteile aus. Die Möglichkeit, mit bis zu acht Anwendungen vom PC gleichzeitig auf das Netz­werk zugreifen zu können, erweitert dabei den Nutzen in besonderer Weise. Es kön­nen sowohl LNS-, als auch MIP-basierte Programme verwendet werden. Das Easylon PCIe Interface+ ist voll kompatibel zu VNI Interfaces anderer Hersteller und er­setzt auch herkömmliche Adapter ohne Änderung an den Applikationen. Zudem ist der Einsatz dieses Easylon Interface+ in virtualisierten Systemen, wie z. B. VMware, völlig unproblematisch.

Für den Easylon Analyzer ist dieses Easylon Interface+ die optimale Netz­werk­schnittstelle für eine detaillierte Netzwerkanalyse.

Die Schnittstellenkarte verfügt zudem über eine alternativ nutzbare Steck-Schraub­klemme und RJ45 Stecker zum Anschluss an das Netzwerk.

Neben der Version mit TP/FT-10 Ankopplung ist eine Variante mit RS 485 Transceiver verfügbar.